Hundszell, Marienkirche, Ingolstadt-Hundszell

Adresse:
Kirchstraße 1
85051 Ingolstadt-Hundszell
Deutschland
Orgelbau:
Register:
20
Manuale:
zwei
Baujahr:
2016
Beschreibung / Disposition:
Das neue Instrument wurde aus massivem Eichen- und Fichtenholz angefertigt. Im Hauptgehäuse mit den Prospektpfeifen befinden sich das Haupt- und Pedalwerk. Im hinteren Teil wurde das Schwellwerk eingebaut. Die Spieltraktur und auch die Registertraktur sind sehr präzise in mechanischer Bauart ausgeführt. Die leichtgängige und äußerst angenehme Spielart wird von vielen Organisten im Raum Ingolstadt geschätzt. Besonders wichtig war uns eine ausgewogene und mischfähige Intonation mit einem tragenden und fülligem Klang, welcher sich im Kirchenraum auf besondere Weise entfalten kann. DISPOSITION MANUAL I HAUPTWERK C-G3 PRINCIPAL 8' HOHLFLÖTE 8' OKTAVE 4' TRAVERSFLÖTE 4' WALDFLÖTE 2' MIXTUR 3-4F 2' TROMPETE 8' MANUAL II POSITIV C-G3 (SCHWELLWERK) GEDECKT 8' SALICIONAL 8' TRICHTERFLÖTE 4' NASARD 2 2/3' PRINCIPAL 2' TERZ 1 3/5' QUINTE 1 1/3' OBOE 8' TREMULANT PEDAL C-F1 SUBBASS 16' OKTAVBASS 8' GEDECKTBASS 8' CHORALBASS 4' FAGOTT 16' MANUALE 2 REGISTER 20