Wer hat Interesse an grünem Maroquin-Papier nach Cavaillé-Coll?

Wer hat Interesse an grünem Maroquin-Papier nach Cavaillé-Coll?

Bund Deutscher
Orgelbaumeister
Foren Rund um den Orgelbau Wer hat Interesse an grünem Maroquin-Papier nach Cavaillé-Coll?

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Monaten von Jürgen HessJürgen Hess. This post has been viewed 145 times
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #6796
    Jürgen HessJürgen Hess
    Moderator

    Unsere französischen Kollegen sind auf der Suche nach weiteren Abnehmern von grünen „Maroquin“-Papierbögen nach dem Modell von Cavaillé-Coll für die Restaurierung und den Nachbau von Bälgen. Es handelt sich dabei um ein Kunstpapier mit leicht genarbter Oberfläche, ähnlich dem Maroquin-Ziegenleder.

    Nach vielen Anfragen bei verschiedenen Herstellern fand man schließlich einen, der in der Lage wäre, einen neuen Bestand in der grünen Farbe zu produzieren. Man hat auch bereits ein Muster anfertigen lassen, um das Einleimen und die Auswaschbarkeit zu testen, und die Ergebnisse waren hervorragend. Es gibt allerdings einen kleinen Unterschied in der Textur, das Muster ist ein Quadrat und keine Raute.

    Um eine finanzierbare Sonderanfertigung des Papiers zu erreichen, müssten es die Orgelbaukollegen gemeinsam schaffen, 7.000 Bögen zu 2,80 € ohne MwSt. pro Bogen (100 x 70 cm) zu kaufen, dann kann die Produktion gestartet werden.

    4.000 Blatt sind bereits reserviert, also gilt es „nur“ noch die restlichen 3.000 Bögen zu verteilen. Die Mindest-Abnahmemenge liegt bei 100 Blatt.

    Wer Interesse an diesem speziellen Papier hat, schicke bitte eine Mail mit der gewünschten Anzahl an Bögen an

    info@muhleisen.fr

    Wenn alles klappt, können die Blätter voraussichtlich im Herbst versendet werden.

     

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.